Wandertour zur Mandelspitze

Mandelspitze
Mandelspitze
Schwierigkeit: mittel
Strecke:   13 km
Aufstieg:   987 m
Abstieg:   987 m
Dauer:   6 h
Niedrigster Punkt:   1409 m NN
Test  
Höchster Punkt:   2396 m NN

 

Die Daten beziehen sich auf den Hin- und Rückweg. 

 

 

Tourenverlauf von Mezzaluna zur Mandelspitz

 

Von dem kleinen Dorf Mezzaluna aus ging es zuerst eine Forststaße in nördlicher Richtung steil bergauf. Nach ca. 1000 Meter wurde der Weg flacher und wir kamen zu dem Erlebniswanderweg Proveis. Diese abwechslungsreiche Wegstrecke führt über Wälder, Almen und Wiesen zur „Untere Kesselalm“ (1650 m)

Unter dem Leitthema „Grenzkultur – Kulturgrenze“ offenbaren sich entlang der Wanderung an 14 verschiedenen Themenpunkten die kontrastreichen Gegensätze in landeskultureller und naturkundlicher Hinsicht im Grenzgebiet der beiden Provinzen Südtirol und dem Trentino.

Die facettenreichen Erlebniselemente geben unter anderem Einblicke in die Geschichte des Bergbaus, der Energiegewinnung oder informieren über die Eigenschaften der lokal vorkommenden Heil- und Giftpflanzen. Das Modell einer Orchideenblüte, ein Modell einer Mühle, eine Kneippanlage und ein Wörterrätsel lassen die dargestellten Themenkreise hautnah erleben.

 

Nach einer Erfirischung auf der "Untere Kesselalm" ging es auf der Forststraße in einigen Serpentinen  bergauf zur "Kesselalm" (1917 m). Noch gut gestärkt von der Rast zuvor, marschierten wir auf dem Weg 12 gleich weiter Richtung "Mandelspitz" (2396 m). Bei herrlichem Sonnenschein folgten wir der Wegführung über sanfte Almwiesen und vorbei an sprudelnden Bächen. Aber schnell wechselte der breite Weg in einen schmalen Pfad. Dieser führte aber noch um die komplette Mandelspitze herum bis zum letzten sehr steilen Aufstieg zur "Mandelspitz" (2396 m).

Der Rückweg ist gleich dem Hinweg.

 

 


Mandlspitze auf einer größeren Karte anzeigen